Kategorien
Rücklagen

Die ständige Weiterbildung im Fokus

Selbstbildung haben viele gar nicht auf dem Schirm. Doch nichts ist wichtiger als die eigene Persönlichkeit weiter nach vorne zu bringen.

Eine Metapher, die immer gut beschreibt, was Nichtstun bewirkt ist: Ein Baum, der nicht mehr wächst, stirbt. In meinen Augen ist Bildung absolut essenziell.

Ab und zu ein gutes Fachbuch lesen ist genauso wichtig wie ein Seminar zu besuchen. Das muss nicht immer zwingend mit deinem Beruf zu tun haben. Es geht schlicht und einfach um die Horizonterweiterung.

In jedem Seminar lernst du neue Menschen kennen und kannst von ihren Erfahrungen oder Lebensroutinen profitieren. Das eine oder andere übernimmst du vielleicht in dein eigenes Leben.

Bücher und Seminare sind der Schlüssel zur Selbstbildung

Jedes Buch, naja sagen wir fast jedes, vermittelt dir das ganze Wissen einer einzelnen Person. Teilweise stecken in einem Buch 20,30 oder 50 Jahre Lebenserfahrung. Und all das in einem Buch komprimiert und destilliert.

Wenn ich ein Fachbuch kaufe, kann das schon mal gut und gerne 50€ kosten.

Für mich persönlich ist das hervorragend angelegtes Geld, denn was in meinem Kopf ist, gehört nur mir allein. Egal, was passiert, es bleibt meins.

Nutze deinen persönlichen Bildungsurlaub

Als kleiner Tipp am Rande, falls du Arbeitnehmer bist. Nutze den Bildungsurlaub! Jedes Jahr stehen dir 5 Tage Bildungsurlaub zusätzlich zu deinem Tarifurlaub zu.

Das Buch zur Webseite - Endlich mit dem eigenen Geld auskommen!!

Und genau diese solltest du rigoros nutzen. Dabei ist es absolut egal, was du machst. Der Bildungsurlaub muss nichts mit deiner aktuellen Arbeit zu tun haben.

Als Beispiel: Du bist im Straßenbau tätig und gehst an der Nordsee angeln.

Des Weiteren zählt in diese Kategorie alles, was mit der Schule der Kinder zu tun hat.

Jedes neue Schuljahr kommt einiges an neuen Büchern auf uns zu. Die Klassenkasse wird etwas gefüllt und diverse Hefte, Stifte etc. finden den Weg zu uns.

Die nächste Klassenfahrt lässt auch nicht allzu lange auf sich warten. Der Bereich Bildung und Weiterbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert.

Diese Kategorie bekommt keinen festen Betrag, sondern wird prozentual bespart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.